Aus dem Alltag eines Gartendesigners

Im Wettbewerb: “Gärten des Jahres”

Zu Beginn meiner Karriere als Gartendesigner war es mein größter Wunsch, mit einem Garten in einem Buch oder einer Zeitschrift präsentiert zu werden. Unerreichbar scheint dies zu Beginn.

Heute denke ich mit einem Lächeln an das vergangene Frühjahr, als ich Gartenfotos aufnahm, die ich bei dem Wettbewerb “Gärten des Jahres” einreichen wollte. Die Gartenbaufirma sollte ein paar Tage zuvor zur Vorbereitung kommen. Nun war sie am selben Tag zur Pflege vor Ort und arbeitete um mich herum. Der sehr engagierte Gartenbesitzer half mit und fegte mit dem Besen vor mir her. Ich versuchte mich mit der Kamera, dem Licht und den Geräten und Menschen im Garten zu arrangieren.

Der Einsatz wurde belohnt. Der zeitlos klassische Villengarten mit mehreren Terrassen wurde ausgewählt. Er zählt zu den 50 schönsten Privatgärten, die der Callwey-Verlag mit seinem Wettbewerb “Gärten des Jahres 2019” kürt. Vielen Dank an den Gartenbesitzer und den Ausführungsbetrieb Sechser Landschaftsbau GmbH, die dies mit Ihrer Arbeit ermöglicht haben.

Der Steinbrunnen aus belgischem Blaustein wird von Rhododendren gerahmt.

Die wunderschönen Pflanzgefäße aus Ton sind handgefertigte Unikate.

Hier geht es zu verschiedenen Links mit Video und Berichten über die Veranstaltung.

Youtube
Callwey-Verlag

11. Februar 2019
Altlaufstraße 38-40 · 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn · Tel.: 0 81 02 / 999 26 12 · · E-Mail:
Seite drucken Seite drucken · Seite weiterempfehlen Seite weiterempfehlen
Digitale Visitenkarte · Impressum · Datenschutz