Eine alte Eiche schützt den Sitzplatz

Bäume schaffen Lebensqualität und Freude

Ein Plädoyer für Bäume im Privatgarten

Bäume tragen wesentlich zu einer angenehmen Aufenthaltsqualität im Garten bei. Darüber hinaus steigern sie den Wert des Grundstücks und der Wohngegend. Gleichwohl verbinden Gartenbesitzer heutzutage mit einem Baum unerwünschten Schatten, zu wenig Licht, Dreck und Arbeit mit dem Laub. Die angenehmen und positiven Aspekte, ökologischer und ökonomischer Nutzen und Vorteile werden ausgeblendet.

Dabei bietet und leistet ein gesunder Baum so viel für uns Menschen und unsere Umwelt:

  • Sauerstofferzeugung und Bindung von CO2
  • Luftfilterung durch Feinstaubbindung
  • Kühlende Wirkung durch Verdunstung
  • Schattenspender
  • Verhinderung des Aufheizens von Fassaden, Plätzen und Wegen
  • Ästhetische Wirkung
  • Gestalterisches Element
  • Lebensraum für Vögel, Insekten und Kleintiere
  • Verzögerung von Niederschlag bei Starkregenereignissen
  • Filterung von Wasser
  • Belebung des Bodenlebens
  • Lärmdämmung
  • Windschutz
  • Wertsteigerung eines Grundstücks und eines Wohnviertels
  • Identität eines Ortes wird durch einen Baum definiert

Bäume sind spirituelle Wesen, um die sich Sagen und Mythen ranken. Bäume können ohne uns Menschen existieren, während der Mensch nicht ohne Bäume leben kann.

13. Juli 2018
Altlaufstraße 38-40 · 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn · Tel.: 0 81 02 / 999 26 12 · · E-Mail:
Seite drucken Seite drucken · Seite weiterempfehlen Seite weiterempfehlen
Digitale Visitenkarte · Impressum · Datenschutz