Giardina 2015 Zürich

Eindrücke einer Indoor-Gartenmesse

Wenn man die Giardina 2015 in Zürich als Indikator für die Trends im Privatgarten ansieht, dann sind folgende Themen 2015 angesagt:

  • Wetterfeste, leichte und filigrane Möblierung gehobener Ausstattung
  • Sitzlandschaften in leichter Ausführung mit wetterfesten Polstern
  • Solitärgehölze, die beleuchtet als Blickpunkt eingesetzt werden
  • Immergrüne Bepflanzung in Form von Hecken und Solitärgehölzen
  • Vertikale Wände für den exklusiven Privatgarten
  • Ausstattung mit hochwertigen Objekten wie Küchen, Außensauna oder Feuerstellen und Gasgrills

Wie auch in den vergangenen Jahren sind Wasserelemente nach wie vor in unterschiedlichsten Ausführungen zu sehen. Hinsichtlich der Belagsmaterialien waren sehr viele Kies- und Splittflächen zu sehen, was vielleicht eher den Möglichkeiten des Messebaus zuzuschreiben ist.
Auch die bequeme Gartenpflege ist ein wichtiges Thema mit Mährobotern jeglicher Größe und Couleur für kleine und große Rasenflächen. Und auch Bewässerungsanlagen stellen unterschiedlichen Anbietern vor.

Den Giardina Gold Award 2015 für den besten Showgarten erhielt der Garten "Raumgeflüster".

Die Netzstruktur im Muster für den Belag wiederholt die Aussparungen der Trennwand.

Im Best in Show Garten ist auch die Beleuchtung der Treppe mit LED-Streifen ansprechend gelungen.

Lagerfeuerromantik und Grillen in einem.

Ein in Bonsaiform gezogenes immergrünes Gehölz setzt Akzente.

Auch Vertikale Wände sind ein Trend für den exklusiven Privatgarten.

Ein Feuerelement als lebendiges "Bild" vor der Natursteinmauer.

Loungemöbel mit wetterfestem Bezug schaffen eine Wohnzimmer-Atmosphäre.

Ein von unten beleuchteter Ahorn wird als Blickpunkt eingesetzt.

16. März 2015
Altlaufstraße 38-40 · 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn · Tel.: 0 81 02 / 999 26 12 · · E-Mail:
Seite drucken Seite drucken · Seite weiterempfehlen Seite weiterempfehlen
Digitale Visitenkarte · Impressum · Datenschutz