Laubfärbung der Gehölze

Farbenprächtige Bilderstrecke

Aufgenommen sind die folgenden Fotos nicht etwa während des Indian Summers an der Ostküste der Vereinigten Staaten, sondern in heimischen Gärten und Parks.

Besonders gut wirkt die Herbstfärbung im Gegenlicht der um diese Jahreszeit tiefer stehenden Sonne. Dann kommen die warmen Farbtöne von Kupfer Orange und Gold leuchtend zur Geltung. Wenn ein farbenprächtiges Gehölz besonders in Szene gesetzt werden soll, kombinieren Sie es mit Gräsern. Ziergräser treten farblich in den Hintergrund, beißen sich nicht mit den unterschiedlichen Rot-Orange-Schattierungen und bieten gleichzeitig eine langhaltende Struktur.

Genießen Sie die lodernde Pracht des Herbstlaubes.

Der Taschentuchbaum (Davidia involucrata var. vilmoriniana) blüht im Mai mit auffallenden, cremeweißen Hochblättern.

Cotoneaster divaricatus ist ein herrlicher Herbstfärber mit wunderschöner Wuchsform.

Der Eisenholzbaum (Parrotia persica) hält sein Laub ungewöhnlich lang.

Der Schlangenhaut-Ahorn (Acer capillipes) bietet zur leuchtenden Blattfärbung auch ein attraktives Rindenbild.

Prunus serrulata 'Kanzan' bietet neben prächtiger Laubfärbung eine rosafarbene Blütenpracht im Frühjahr.

Acer palmatum 'Deshojo' ist wie alle Fächer-Ahorne ein echter Hingucker im Herbst.

01. Oktober 2014
Altlaufstraße 38-40 · 85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn · Tel.: 0 81 02 / 999 26 12 · · E-Mail:
Seite drucken Seite drucken · Seite weiterempfehlen Seite weiterempfehlen
Digitale Visitenkarte · Impressum · Datenschutz