Planungsprozess

Ablauf der Gartenplanung

Von der ersten Idee bis zum fertigen Garten erfolgen Planung und Realisierung Ihres Gartens in drei Projektphasen.

Konzept: Von der Idee zum Entwurf

  • Beratung und Abstimmung der Möglichkeiten
  • Evaluierung verschiedener Varianten
  • Entwurfsplan des Gartenlayouts

Detaillierung: Vom Detail zum Auftrag

  • Ausführungsplanung mit Detailplänen
  • Pflanzplanung mit Pflanzenliste
  • Materialauswahl und -spezifikation
  • Leistungsbeschreibung der Arbeiten
  • Angebote bei Fachbetrieben anfragen
  • Auftragsvergabe

Umsetzung: Vom ersten Spatenstich zum Traumgarten

  • Projektmanagement
  • Koordination der Gewerke
  • Baustellenbesuche, Baubesprechungen
  • Kostenkontrolle und Rechnungsprüfungen

Ein erstes Gespräch ist als Einstieg in ein Gartenprojekt sinnvoll, wenn keine konkreten Ideen, keine Vorstellungen vom Projektumfang oder möglichen Kosten vorhanden sind. Im Rahmen dieses Beratungsgesprächs können erste Gestaltungsideen oder Möglichkeiten zur Umgestaltung eines eingewachsenen Gartens besprochen werden, ein möglicher Projekt- und Bauablauf oder auch eine erste Kostenidee.

Zur Vorbereitung Ihres Gartenprojektes können Sie sich diesen Fragebogen herunterladen.

Planungsphilosophie

Designansatz und Arbeitsweise

Mein Antrieb ist die Schaffung von Gärten, die Aufenthaltsqualität haben, die ästhetische Ansprüche erfüllen, in denen man sich wohl fühlt und verweilen möchte, die Emotionen ansprechen, die im Jahresverlauf überraschen und begeistern.

Designansatz

  • Zeitlose Eleganz und die Ästhetik des Einfachen überdauern jeden Trend und jede Mode.
  • Ein gut durchdachter Garten bindet das Haus mit seiner Architektur in seine Umgebung ein.
  • Eine klare, geometrischen Gesetzen folgende Struktur bildet das Grundgerüst eines Gartens.
  • Ausgewählte, charaktervolle Gehölze geben einem Garten seinen Charme.
  • Natursteine aus regionalen Steinbrüchen sind dauerhaft und gewinnen mit der Zeit eine zeitlose Patina.
  • Gelungenes Design ist baubar und erfüllt die Anforderungen der Nutzer.
  • Gelungenes Design ist nachhaltig und angemessen im Unterhalt.

Arbeitsweise

  • In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwerfe ich mit Leidenschaft, kreativen Ideen und unkonventionellen Lösungen die Gärten.
  • Meine Arbeit zeichnet sich durch ein hohes Maß an Kundenorientierung, Professionalität und Enthusiasmus aus.
  • Eine lösungsorientierte und konstruktive Zusammenarbeit mit allen involvierten Parteien kennzeichnet meinen Stil und meine Arbeitsweise.
Christiane von Burkersroda, Gartendesignerin in München

Christiane von Burkersroda

Vita

Christiane von Burkersroda ist eine Gartendesignerin, die im Großraum München tätig ist.

Seit der Gründung ihres Büros 2010 sind deutschlandweit eine Bandbreite von Gärten unterschiedlichster Größenordnung entstanden. Vom winzigen Stadtgarten mit nur 36 qm bis zu mehreren 1000 qm großen landschaftlichen Gärten reicht das Spektrum der Projekte. Jeder der Gärten ist einzigartig gestaltet und entspricht den Persönlichkeiten der Eigentümer, greift die Architektur auf und bezieht sich auf die Umgebung und Landschaft.

Als Maschinenbau-Ingenieurin hat Christiane von Burkersroda viele Jahre als Projektmanagerin internationaler Konzerne und Beratungsfirmen gearbeitet, ehe sie ein Diploma in Garden Design der renommierten KLC School of Design London erwarb.

Mit dem Hintergrund einerseits komplexe und umfangreiche Projekte zu managen und andererseits in der Produktionshalle Umbauarbeiten zu leiten, bringt Christiane ihre Erfahrung nun in anspruchsvolle Gartenprojekte ein. Ihre Arbeit charakterisiert ein umfassendes Denken im Gestaltungsprozess. Das Große und Ganze im Blick zu haben und zugleich im Detail zu lösen, ist eine ihrer Stärken.

In regelmäßigen Vorträgen und Workshops spricht Christiane auf Gartentagen, bei Gartencentern oder der Volkshochschule. Sie ist seit 2018 Mitglied beim BDLA, dem Bund deutscher Landschaftsarchitekten.

Berufserfahrung

  • CvB Gartendesign, seit 2010
  • Infineon AG, München, 2001-2007
  • Gemini Consulting GmbH, München, 1998-2000
  • Procter & Gamble GmbH, Crailsheim, 1994-1998

Studium

  • KLC Open Learning Diploma in Garden Design, KLC School of Design, London, 2009
  • Bakkalaureat in Philosophie, Hochschule für Philosphie S.J., München, 1993
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau, Technische Universität München, 1993

Auszeichnungen

  • Gärten des Jahres 2020, Anerkennungspreis, Callwey-Verlag
  • Student of the Year 2009, KLC School of Design, London